Das Thema – Prototyping
Auch beim 7. Innovationsfrühstück in der Seminarheimat Alte Brauerei blieb kein Platz frei – die Veranstaltung war erneut ausgebucht und auch diesmal gibt es das passende Video dazu! Zu Gast war an diesem Morgen Jonas Brunnert, Mitbegründer der Innovationsberatung Innoki GmbH & Co. KG. Er sprach zu dem spannenden Thema „Prototyping“, eine Methode, um „ins machen zu kommen“ und Ideen greifbar und erlebbar zu machen und Konzepte testen zu können. Jonas Brunnert zeigte in seinem hörenswerten Vortrag die verschiedenen Formen des Prototypings auf. Egal ob Konzept, App oder Veranstaltung – Prototyping ist in fast allen Bereichen möglich, spart Geld und ist eine tolle Methode, noch bessere Ideen zu entwickeln.

Prototyping

„Prototyping heißt mit den Händen zu denken und etwas greifbar zu machen“, erklärte Brunnert an praktischen Beispielen. Wie kann man herausbekommen, ob eine Geschäftsidee funktioniert oder ob ein neues Produkt nachgefragt wird? Da gibt es oft ganz einfache Lösungen. Beispiel Dropbox! Das Unternehmen aus den USA stellte seine Geschäftsidee zunächst in einem Video vor, nur wenige Stunden später hatten bereits über 100.000 Interessenten den Newsletter abonniert!
Prototypen könnten digital oder analog erstellt werden, um Konzepte oder Geschäftsideen zu testen. Selbst Google nutze ein bestimmtes Tool für das Prototyping, und zwar Powerpoint beziehungsweise Keynote. In nur wenigen Schritten, zum Beispiel mit einer Präsentation und einigen Screenshots, lasse sich schnell eine fertige „Website“ erstellen, auf der dann das Kundenverhalten gemessen werden könne. Brunnert: „Prototyping muss nicht technisch ausgereift sein, sondern Prototyping heißt, schnell etwas dazu zu lernen, neue Ideen zu entwickeln oder auch früh zu scheitern und daraus zu lernen.“
Im Anschluss an den spannenden und informativen Vortrag hatten die Teilnehmer noch in einer praktischen Übung die Gelegenheit, einen eigenen analogen Prototyp zu entwerfen. Da ließen sich die begeisterten Zuhörer nicht zweimal bitten, sie waren mit reichlich viel Spaß und Kreativität bei der Sache.

Zur Person
Jonas Brunnert ist Mitbegründer der Innovationsberatung Innoki GmbH & Co. KG. aus Berlin. Mit Innoki coacht und berät Jonas Unternehmen und Organisationen mit Design Thinking und agilen Methoden. Seit kurzem ist Jonas zurück in seiner Heimat Göttingen. Als neues Innoki-Projekt hat er dort vor kurzem den StartRaum Göttingen – einen CoWorking Space und Innovations-Raum eröffnet. Hier die URL: https://www.innoki-goettingen.de

Fotografie
Wir danken wie schon so oft Karl Knerr für die hervorragende Fotodokumentation. Wenn Du einen guten Fotografen buchen möchtest, empfehlen wir gern seine Internetpräsenz www.karl-knerr-fotografie.de

Du willst mit frühstücken?

Pin It on Pinterest

Share This